Als Vincent von Wroblewsky 1959 anfängt, Romanistik an der Humboldt-Universität zu Berlin zu studieren, kann er zwischen den Vorlesungen noch durch das Brandenburger Tor spazieren und im Tiergarten entspannen. Nicht mal zwei Jahre später ist das vorbei, die Mauer läuft mitten durch die Stadt. Weitere zwei Jahre später schließt die Bundesrepublik einen Freundschaftsvertrag mit seinem Geburtsland Frankreich. Und seine westdeutschen...
Auch für Frankreich ist es ein großer Tag: Vor 50 Jahren haben Konrad Adenauer und Charles de Gaulle den Élysée-Vertrag unterzeichnet. Viele französische Journalisten sind deswegen nach Deutschland gekommen. Denn dort feiern deutsche und französische Politiker das Jubiläum des Freundschaftsvertrags. Für die französischen Journalisten wurde in der französischen Botschaft in Berlin Platz geschaffen. Dort können sie arbeiten:  
Thierry Noir kam in den 80ern aus Lyon. Er hatte in Frankreich nicht viel zu verlieren und ließ sich nur zu gerne vom Sog West-Berlins nach Osten ziehen. David Bowie und Iggy Pop waren da und eine ganze Menge "genialer Dilettanten" wie sie auch genannt werden. Noir nennt sie Leute, "die nicht wussten, wohin sie wollten." So wie er....
Am 22. Januar 2013 haben deutsche und französische Politiker in Berlin am 50. Jahrestag des Élysée-Vertrages die Unterzeichnung dieses einmaligen Abkommens durch Konrad Adenauer und Charles de Gaulle im Jahre 1963 gefeiert. http://storify.com/kirchberg/50-jahre-elysee-vertrag
Anne Christine Heckmann ist Hörfunkkorrespondentin der ARD in Paris. Dort beobachtet sie natürlich auch die französische Berichterstattung über Deutschland. Was sie über die französische und deutsche Berichterstattung über die Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum des Élysée-Vertrags denkt? Im Interview hat sie es uns verraten. Haben deutsche und französische Medien unterschiedlich über die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum des Élysée-Vertrags berichtet?
Vor zwei Jahren hat sich Ludwig Vaarpow in die französische Sprache verliebt. Und das hat er vor allem einem Menschen zu verdanken: der französischen Chanson- und Jazzsängerin Zaz. Ludwig ist 30 und kommt aus Leipzig. Seinen Lebensunterhalt bestreitet er mit Auftritten als Sänger und Gitarrist. Wenn er – zusammen mit dem Bassisten Finn McHugin – nicht selbst auf der...
// Europabefürworter zu finden ist zwar trotz andauernder Krise noch kein Ding der Unmöglichkeit. Aber etwas Ausschau halten muss man zurzeit in der Regel schon nach ihnen. So hatte sie durchaus etwas Beeindruckendes, die 150-köpfige Delegation junger Pro-Europäer, die sich vom 19. bis zum 23. Januar in Berlin zum Jugendforum des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DJFW) zusammengefunden hatte, um gemeinsam...
Sechs Kinder stehen hoch konzentriert um einen Tisch herum. Sie nehmen Eier und schlagen sie auf. Jedes Kind will mitmachen. Und irgendwie gelingt es ihrer Lehrerin Virginie, jeden einzelnen zu berücksichtigen. „Lukas, qu’est-ce que tu fais? “ („Was machst du gerade? “), fragt Virginie. „J’essaie de mélanger le lait avec le sucre“, („Ich versuche, Milch mit Puderzucker zu schlagen“)....
50 Jahre Deutsch-Französische Freundschaft - das sind Millionen von wunderbaren Begegnungen. Aber welche Erfahrungen bleiben besonders im Gedächtnis? Wir haben nachgefragt bei den Besuchern der Deutsch-Französischen Partynacht des DFJW im Fritzclub am Ostbahnhof: "Was ist deine schönste deutsch-französische Erinnerung?"